2-Tages-Kurs Aufstellungsarbeit und Systemische Fortbildung

Die Fortbildung dient dem Aufstellen eigener Anliegen und lehrt den gezielten Einsatz von Pflanzenkräften und miasmatischer Homöopathie während der systemischen Aufstellungsarbeit

Was unterscheidet die ATMAWorks® – Aufstellungen von der klassisch systemischen Arbeit

Viele Jahre der Aufstellungspraxis führten uns immer tiefer zu der Erkenntnis, dass systemische Felder lebendige Gesamtorganismen sind. 
Diese reagieren in heilendem Sinne auf die Informationen homöopathischer Arzneien und verräucherter Pflanzen.
 Sind systemische Bewegungen aus sich selbst heraus gebremst bzw. findet das System selbst für sich keine lösende Bewegung, kommen bei ATMAWorks ®
 neben klassisch systemische Lösungsimpulsen, thematisch gewählte Pflanzen und homöopathische Arzneimittel zum Einsatz. Durch das Verräuchern von Pflanzen bzw. hom. Arzneien wird die heilende Information ins Feld gebracht, die gebremste Seelenbewegung kommt ins Fließen und die authentische Lösung zeigt sich von selbst.

Die Aufstellungsarbeit bei ATMAWorks ® steht und fällt durch die Klarheit und Transparenz der Stellvertreter und ihren Bewegungen im systemischen Feld. 
Um diese „Purheit“ zu gewährleisten, werden sie nicht über das Anliegen des Klienten informiert, genauso wenig, wie sie etwas über ihre Stellvertretung erfahren. 
Durch diese Unwissenheit zeigt sich ein klares systemisches Bild, aus dem die stimmige Pflanze, bzw. die homöopathisch heilende Arznei heraus gelesen werden kann.

Inhalte der Fortbildung:

  • dynamische ATMAworks ® – Aufstellungsarbeit

  • Aufstellung klassischer Familiensysteme

  • Autopoiesen (autos =„selbst“ und poiein = „schaffen, bauen“) – Aufstellungen die der Selbsterkenntnis, Reflektion, Wandlung und Sinnfindung dienen

  • systemische Arbeit mit dem Genius loci – dem Geist eines Ortes bzw. Hauses

  • Grundlagen der miasmatischen Homöopathie in der systemischen Arbeit

  • Wirkung der Räucherpflanzen und Harze im systemischen Feld
  • Seelenbewegungen und ihre zeitliche Dimension

Der Schwerpunkt liegt beim Aufstellen eigener Anliegen.

Die theoretischen Elemente fließen – je nach Themen der Aufstellungen – in den lebendigen Erfahrungsbereich mit ein.

Seminarleitung: Atita Hammes & Marlis Bader

Termine: 07.-08. Dezember 2018            08. – 09. März 2019

Zeiten: Freitags 16 – 22 Uhr, Samstags 10 – 17 Uhr

Preis: 250 € plus Mwst. = 297,50 € für alle Teilnehmer

Ort: Praxis für ganzheitliche Medizin HP Atita Hammes, Steingadener Weg 2a, 86971 Peiting

Anmeldung bei: Ute Stetter

Tel.: 08191 – 29560

Fax: 08191 – 29596

Mail: atmainstitut@live.de

Termine und Kosten finden Sie hier
Anmeldung